Henriette Klugmann

PDF ausdrucken

Schule Grazbachgasse 71

Inschrift:

HIER LERNTE
HENRIETTE KLUGMANN
JG. 1923
1939 FLUCHT POLEN
1942 ERMORDET SNIATYN

Biographie

Henriette Klugmann wurde am 09.11.1923 in Graz geboren. Sie lebte gemeinsam mit ihren beiden Eltern in der Volksgartenstraße 1 in Graz und bekannte sich zur mosaischen, also jüdischen, Religion. Ihr Vater, Bernard Klugmann, geboren am 27.05.1898 in Polen, war Kaufmann und besaß ein Geschäft für Stoffe und Knopferzeugung, welches er aber im April 1938 samt dem ganzen Anlagenvermögen aufgeben musste. Henriettes Mutter hieß Fani Halberg, kam ursprünglich ausRumänien, und wurde am 26.02.1899 auch dort geboren. Die Hochzeit der Eltern fand 1922 inBistritz in Rumänien statt. Henriette war eine durchschnittlich gute Schülerin und besuchte im Schuljahr 1937/1938 die 1C-Klasse der HAK Grazbachgasse. Sie war gerade erst im ersten Jahrgang, als man sie im April 1938 aus
der Schule rausgeworfen hat. Im April 1938 wurde Bernard Klugmann, wie auch allen anderen Juden zu der Zeit, sein Geschäft samt den ganzen Wertgegenständen vom Betrieb und der Familie genommen. 1939 flüchtete die ganze Familie in die Heimatstadt von Henriettes Vater, nach Sniatyn in Polen. Bedauerlicherweise wurden aber drei Jahre später, 1942, Henriette und ihre Mutter von der nationalsozialistischen Schutzstaffel (SS) in der Nähe von Sniatyn ermordet. Der Vater hat es trotzdem geschafft, im Juni 1942 nach London in Großbritannien zu fliehen, wo er sich für das Komitee für jüdische Flüchtlinge
angemeldet hat. Außerdem diente er auch eine Zeit lang dem britischen Militär, bis er schließlich im Februar 1948 in die Vereinigten Staaten zog, wo auch die letzte Spur von ihm hinführt. Über ein jüdisches Telegram- Onlineportal konnten wir die einzige bekannte Nachfahrin ausfindig machen. Judith Kloogman ist die Cousine von Bernard Klugmans Cousin und lebt in New York.

Jüdische Opfer



VERBUNDENE GEDENKSTEINE

Robert Aglar
Helene Mandel
Johann Strauss
Johann Latzer
Heinrich Kissmann
Gertrude Nasch
Heinz Heinrich Wechsler
Stefan Pista Balog
Lucy Hermann
Franz Horvath
Sandor Kovacs
Janos Vajda
Siegfried Baumgartner
Jakob Schwarz
Sonja Sommer
Harry Brady
Hans Leopold Wechsler

Henriette Klugmann