Nächste Stolperstein-Verlegungen: FR, 29. Juni 2018 und ca. September 2018

29.Juni 2018 um 14:00 Uhr

Die nächste Stolperstein-Verlegung wird am FR, den 29. JUNI 2018, stattfinden, voraussichtl. 14:00 oder 14:30

für die Familie Schkolnik/Benedikt
– Grieskai 50
– Lagergasse 89
– Pestalozzistr. 1
unter Teilnahme der aus Israel anreisenden Töchter, die als Kleinkinder mit ihren Familien vertrieben worden sind. Großvater Aron Schkolnik wurde ermordet (nach dem Krieg als „verschollen“ gemeldet“).

Meldezettel Aron Schkolnik / Stadtarchiv bzw. Grazer Meldeamt

Meldezettel Aron Schkolnik / Stadtarchiv bzw. Grazer Meldeamt

Die Eltern Samuel und Elisabeth Schkolnik, geb. Benedikt, und ihre Töchter Sylvia Lucia, geb. 11.8.1937, und Ruth, geb. 14.8.1934 konnten 1938 ins damalige Palästina flüchten, wie auch die Schwestern Samuel Schkolniks mit ihren Ehepartnern.
Ein anderer Teil der Familie: Elisabeths Schkolniks Vater Josef Benedikt, damals Cantor der Israelitischen Kultusgemeinde, flüchtete mit seiner Frau Regina Benedikt, geb. Goldstein (und vermutl. weiteren Familienmitgliedern) in die USA.

 

 

Die nächste „größere“ Stolperstein-Verlegung (für sämtliche Opfergruppen) wird voraussichtlich Anfang September 2018 stattfinden – jedenfalls in der zweiten Jahreshälfte 2018.

Hierbei werden wieder Steinen für sämtliche Opfergruppen an verschiedenen Orten in Graz und möglicherweise auch bereits in Leoben verlegt.

Weitere Informationen in Kürze.